Stressabbau-Strategien mit Hilfe von Ohrensesseln mit Hocker. Für Entspannung, Relaxing und Regeneration benötigt man das richtige Sitzmöbel.

„Kein Stress“ mehr – Relaxen mit dem Ohrensessel mit Hocker

Diese Ohrensessel sehen doch schon so aus, dass man sich hineinsetzen kann und nach einer halben Stunde wieder voller Tatendrang und ausgeruht seiner Lieblingstätigkeit nachgehen kann. Der Stress nach dem Büroalltag wird abgebaut.

Kaufangebote: Großartige Relaxliegen Kaufen dient der Entspannung. Die Top 10 Ohrensessel mit Hocker zum Bestellen genauso, nur passen sie oft besser ins Wohnzimmer.

Der Versuch den Stress abzubauen mit der Couch

Jeder kennt das, man kommt von der Arbeit nach Hause und ist müde, geschafft, einfach K.O. – aber natürlich noch lange nicht so, dass man sich gleich ins Bett legen möchte. Es geht also darum, sich zu entspannen um den Arbeitsstress abzubauen, ohne aber gleich den Anschluss an das Leben zu verlieren – unsere Freizeit ist schließlich kostbar.

Die Kunst ist, mal kurz die Füße hochlegen zu können, ohne sich gleich hinzulegen oder sich irgendwie in das Sofa hineinflätzen zu müssen.

Denn das hat einige Nachteile: Bei den meisten Sofas ist die Rückenlehne nicht so hoch, dass auch Kopf und Nacken gestützt werden. Wenn man das Relaxen dennoch auf der Couch – wider besseren Wissens – versucht, dann bleibt einem ja nur, eine eigenartig anmutende halb-liegende Position einzunehmen. Diese wird automatisch nach 10 Minuten unbequem, weil irgendwo etwas drückt.

Also setzt, legt man sich wieder irgendwie anders krumm und schief hin. Das macht man dann eine Stunde und steht mit verknoteten Muskelsträngen, Rückenschmerzen und Kopfweh – natürlich total enspannt – wieder auf. Na, das hat sich ja gelohnt. Nein – so gelingt der Stress-abbau mit der Couch nicht.

Als Ausnahme (Sessel-Sofa) gelten hohe 2 Sitzer Ohrensessel (Cord) , die man auch mit Hocker kaufen kann.

Stress-abbau durch gutes Relaxen mit dem Ohrensessel im Kreis der Familie

Man stelle sich vor: Man kommt nach Hause, legt seine Sachen ab vielleicht streift man noch seine Schuhe ab und setzt sich in den Ohrensessel – die Füsse legt man bequem auf dem Hocker ab. Das Relaxen beginnt. Dennoch kann man sich mit den lieben Familienmitgliedern unterhalten. Man hört, was so den ganzen Tag über los war. Man ist also noch voll im Leben und nimmt am sozialen Miteinander Teil. Wir zeigen auch unter der Rubrik Streifenmuster oder lieber Karo / Tartanstoff einige sehr gemütliche Sessel – natürlich mit Hockern.

Das Bett ist in weiter Ferne und vor allem gar nicht mehr notwendig. Die anderen ausgeruhten Familienmitglieder setzen sich auf die Couch und so kann man den wohlverdienten Kaffee ganz entspannt genießen.

Stressabbau mit dem Fernseher und im bequemen Ohrensessel

Wer sich beim Fernsehprogramm nur aufregt, der sollte diesen Absatz überlesen – dann hilft auch kein noch so entspannender – toll gefederter Sessel. Ist man aber in der Lage oder Willens auch mehr oder weniger sinn-freie Fernsehsendungen der Entspannung wegen anzuschauen, so kommt man auch hier mit dem Ohrensessel mit Hocker zum Zuge.

Man setzt sich rein und schaut irgendetwas monotones an, dreht die Lautstärke leise genug, so dass man zwar noch das Wesentlich mitbekommt, doch ansonsten leicht wegdämmern kann. Das Einnicken sollte eigentlich automatisch funktionieren, ohne dass man sich dafür anstrengen muss. Nach 30 Minuten wacht man wieder auf und ist ausgeruht.

Man kennt das vielleicht vom Fernsehen auf Stühlen oder in Sesseln und Sofas mit kurzer oder normal hoher Lehne. Der Kopf sackt beim wegdämmern leicht nach hinten und man schreckt kurz hoch – das ist etwas unangenehm – dennoch wiederholt man das Spielchen 8 bis 10 mal bis man wieder entnervt und nur halb erhohlt aufsteht und im Zweifel sogar schlecht gelaunt zur Tat schreitet.

Da ist es doch besser, wenn man sich in guter Laune, weil man eben ausgeruht ist, aus dem Ohrensessel erhebt. Je nachdem was man dann noch so vor hat – es klappt besser. Übrigens, die Relaxingkrücke muss nicht der Fernseher sein – das Radio, mit einem Infokanal ohne Werbung tut es auch, wen das auch aufregt, der kann ja Musik hören oder den Vögeln in „Nachbars Garten“ zuschauen.

Relaxen ist eine Frage des richtigen Sitzmöbels

Bevor man es nicht ausprobiert hat, glaubt man es nicht. Es ist aber so, dass die Wahl des Kissens eine riesige Auswirkung auf die Qualität des Schlafes hat. Deshalb werden Nackenkissen heute besser Verkauft denn je. Genau diese grundsätzliche Überlegung sollte man auch anstellen, wenn man sich einen Ohrensessel mit Hocker zum Zwecke der Entspannung anschaffen möchte.

Hierbei den billigsten zu nehmen, das macht in unseren Augen keinen Sinn (Der Teuerste muss es aber auch nicht sein). Ein echtes Relaxen ohne den Hocker wird auch nur schwer möglich sein und es wäre schade wenn das Ausruhen daran scheitert. Es ist kaum eine Lösung, sich mit einer nicht passenden hockerähnlichen Behelfskiste zufrieden zu geben, die nur rudimentär Abhilfe schafft.

Nicht jeder Hochlehnsessel ist ein Ohrensessel

… aber jeder Ohrensessel ist ein Hochlehnsessel. Die Ohren sind eine zentrale Eigenschaft des Ohrensessels bzw. Ohrenbackensessels, im Gegensatz zu einem beliebigen Hochlehnsessel.

Die Ohren haben den Sinn, dass der Kopf nicht nur durch die hohe Lehne nach hinten abgestützt ist, sondern dass der Kopf zudem nicht einfach zur Seite rollt beim Dösen.

Das zentrale Element bei der Entspannung ist, dass man sich fallen lassen, wegdämmern, vor sich hin dösen – einfach träumen kann.

Der Kopf ist also immer abgestützt, das Hochschrecken gehört damit der Vergangenheit an. Dafür sind die Ohren, Ohrenbacken da. Relaxen ist das Ziel.

Fazit

Stressabbau und folglich Enspannung und Relaxing geht mit den Ohrensesseln mit Hocker sehr gut, wenn man den richtigen kauft. Er muss darauf ausgelegt sein. Der Kopf muss gestützt werden. Krumme halb liegende Positionen einzunehmen sind keine Alternative. Das Sitzen muss bequem sein.