Kann man selbst einen Ledersessel reparieren? Es ist faszinierend Profis bei Ihrer Arbeit zuzusehen, wenn einem selbst das Metier einigermaßen fremd ist. Ohrensessel Federkernpolsterungen oder Aufpolsterungen sind aufwendig, den Bezug im Chesterfield-Look aufzubringen oder zu reparieren ist nicht minder Arbeitsintensiv. Die Videos sollen informieren und die handwerklich begabten inspirieren. Wenn Sie nur einen Sessel neu beziehen, bzw. beziehen lassen wollen, dann können wir diesen Beitrag empfehlen: Videoanleitung, wie ein Profi einen Sessel komplett neu bezieht.

Wie erstellt man die Sessel Polsterfederung von Anfang an?

  1. Zuerst hat man nur den Holzrahmen
  2. Dann werden die breiten Bänder an der Unterseite befestigt
  3. Danach werden die Federn auf den Bändern befestigt.
  4. Dann werden Schnüre über den Rahmen gespannt
  5. Die Schnüre halten die Federung gedrückt
  6. Das Schnurgeflecht wird mit den Federn kunstvoll verknotet

Das 10 Minütige Video zeigt eine Methode wie man einen Ohrensessel von der Pike auf neu Aufpolstert mit einer Federkernaufpolsterung.

Wie erstellt man einen Holzrahmen für einen Ohrensessel?

Hier wird ein Holzrahmen für einen Ohrensessel von Anfang an gebaut. Für alle, die gerne mit Holz arbeiten und sich einmal selbst an der Fertigung eines eigenen Sessels versuchen wollen. Zumindest erfährt man so, was auf einen zukommen kann, wenn man sich selbst an den Aufbau einer eigenen Möbelkollektion versucht. Für alle anderen ist es unterhaltsam, oder zumindest aufschlussreich. Einen kleines Tischchen fürs Wohnzimmer, oder ein Regal selbst zu bauen, das ist doch wesentlich einfacher. Teil 2 dieses Videos ist hier.

Wie repariert man einen alten gebrauchten Leder-Ohrensessel?

In diesem Video aus Toronto sehen wir, wie ein Ohrensessel aus braunem Leder mit sehr deutlichen Gebrauchsspuren wieder fit gemacht wird. Kleinere Reparaturen sind durchaus vom Laien zu bewerkstelligen. Selbst ausgeleierte, lose versenkte Knöpfe, die typisch sind für den Winchester-Look werden wieder angebracht. Leder mit alten Rissen kann auch ganz extravagant sein, es passt nur nicht zu jedem Möbelstück und Einrichtungsstil. Der Verfasser des Videos behilft sich mit Schuhcreme und üblichen Wachspolituren um den Sessel wieder in einen ansehnlichen Zustand zu bringen. Wenn man das nicht weiß, dann gibt er einen verblüffend einfachen Ratschlag, wie man selbst kleinere Löcher, mittelgroße Risse im Leder flicken kann, ohne dass man es stärker sieht als die sonstigen Spuren, die gebrauchte Möbel nun einmal haben.

Neue, dafür aber tolle Echtledersessel kommen vielleicht dann in Frage, wenn die Kosten für die Reparatur zu hoch würden. Am Ende des Beitrages über Ledersessel wird noch gezeigt wir man eine Chesterfield-Heftung durchführt – Beeindruckend!

Auch hier ist natürlich immer die Frage wie viel man für das gute Möbelstück bezahlt hat, oder wie viel es Wert ist, ob man die Reparatur nicht lieber von einem Profi machen lässt. Wichtiger ist die Erkenntnis, dass man zur Not doch einiges selbst machen kann. DIY-Reparaturen klappen also auch bei Ledersesseln.

So sieht die Reparatur aus, wenn man das Ledersofa zu einer professionellen Aufpolsterungswerksatt gibt. Zum Aufpolsterungsvideo

Alles in allem sollte mach sich fragen, was man selbst reparieren möchte. Möchte man selbst aufpolstern, Federkernpolster anfertigen, Lederrisse flicken oder sogar den Holzrahmen für den Sessel selbst aussägen? . Das Eine geht sicherlich einfacher als das Andere. Wir fanden die Videos auf jeden Fall sehenswert, um noch einmal zu sehen, dass ein Ohrensessel doch ein recht komplexes Gebilde ist und die Frage nach dem DIY jeder für sich selbst beantworten muss.

Ein sehr schönes Video, wie ein qualitativ hochwertiges Chesterfieldsofa hergestellt wird finden Sie hier: Video